Medizinisches Zentrum Brugg

Kompetent.

Vernetzt.

Persönlich.

Medizinische Kompetenz in unseren Disziplinen

Unser Angebot umfasst ein breites Spektrum von Behandlungen. Nebst den chirurgischen Eingriffen bieten wir mit unseren Belegärzten auch nicht operative Behandlungen an und ermöglichen unseren Patientinnen und Patienten eine individuelle Versorgung unter einem Dach.

Dabei werden unsere Patientinnen und Patienten nach Zuweisung durch den Hausarzt nach einer Operation oder Behandlung auf unserer Tagesklinik kompetent fachärztlich und persönlich pflegerisch betreut.

Allgemeine Chirurgie

Allgemeine Chirurgie

Unter Allgemeinchirurgie wird die chirurgische Basischirurgie verstanden. Meist sind dies kurze, nicht ausgedehnte und geplante Eingriffe am gesamten Körper, die keine stationäre Nachbetreuung bedingen. Unter anderem werden Entfernungen von gutartigem Fettgewebe (Lipom) durchgeführt. Die Operation eines Leistenbruchs mit Einlegen eines künstlichen Netzes in den Leistenkanal ist möglich, wie auch bei ausgesuchten Patienten die Entfernung der Gallenblase. Auch Schleimbeutelentfernung an allen Gelenken wird seit Jahren durchgeführt.

Erfahren Sie mehr

Anästhesie

Anästhesie

Unter Anästhesie versteht man das Ausschalten der Schmerz- und Berührungsempfindung. Die Anästhesieverfahren werden den Bedürfnissen unserer Patienten und Operateure sowie der Operation individuell angepasst. Für einige Operationen reicht eine lokale Betäubung mit zusätzlicher medikamentöser Beruhigung aus, andere bedingen eine Regionalanästhesie oder eine Vollnarkose. Für die Schmerzarmut bzw. -freiheit nach der Operation wird zeitnah und ausreichend gesorgt.

Erfahren Sie mehr

Angiologische Sprechstunde

Angiologische Sprechstunde

Als Teilgebiet der Inneren Medizin beschäftigt sich die Angiologie mit Gefässerkrankungen. Dabei werden unter anderem Beschwerden an den Beinen untersucht, die von ausgeweiteten Venen (Krampfadern) stammen können. Es stehen alle konventionellen und modernen Verfahren zur Verfügung. Unser Partner, das Kantonsspital Baden, steht uns mit Magnettomographie und Computertomographie zu Seite.

Erfahren Sie mehr

Arthroskopische Eingriffe

Arthroskopische Eingriffe

Die als «Knopflochchirurgie» bezeichneten Eingriffe an Gelenken, insbesondere Knie- und Schultergelenken, werden mit Hilfe des Endoskops durchgeführt, sind minimal invasiv und somit bestens für die ambulante Chirurgie geeignet. Es besteht die Möglichkeit, auf Wunsch, die Operation am Bildschirm mitzuverfolgen.

Erfahren Sie mehr

Augenchirurgie

Augenchirurgie

Die Augenchirurgie gehört zum Fachgebiet der Ophthalmologie. Insbesondere die durch Alterserscheinung entstehende Trübung der Augenlinse und der entsprechende Austausch der Augenlinse (Katarakt) in lokaler Betäubung gehört in dieses Fachgebiet. Der Eingriff dauert nur kurz, ein besseres Sehen ist schon am nächsten Tag möglich.

Erfahren Sie mehr

Chiropraktik

Chiropraktik

Durch mechanische Eingriffe und Dehnungsbewegungen sollen Schmerzen gelindert und blockierte Gelenke mobilisiert werden. Behandelt werden dabei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, die meist zu Fehlhaltung und Schmerzen führen. Meistens ist die Wirbelsäule im Hals- und/oder Lendenbereich betroffen. Falls es erforderlich ist, bieten wir auch eine Behandlung in einem leichten Schlafzustand an. Wir sind eines der wenigen Zentren in der Schweiz, die eine solche Behandlung anbieten.

Erfahren Sie mehr

Gefässchirurgie/Krampfadern

Gefässchirurgie/Krampfadern

Als Teilgebiet der Chirurgie behandelt die Gefässchirurgie Störungen der Gefässe. Dazu gehören behandlungswürdige Venenleiden (Krampfadern) an den Beinen, welche operativ mit verschiedenen Verfahren behandelt werden können. Wir bieten die «klassischen» Verfahren (Krampfadern ziehen) und die Verödung mit Hilfe von Hitze und Strom an. Unsere Operateure sind ausgewiesene Fachspezialisten, die auch an grossen Spitälern tätig sind.

Erfahren Sie mehr

Gynäkologie

Gynäkologie

Unter Gynäkologie wird die Frauenheilkunde verstanden. Im MZB werden unter anderem diagnostische (Probenentnahme aus der Brust oder dem Muttermund) Gewebeentnahmen und Ausschabungen aus der Gebärmutter durchgeführt. Ebenso wird bspw. eine Hebung der Gebärmutter, falls diese auf die Blase drückt und zu häufigem Wasserlösen führt, vorgenommen. Auch operative Unterbindung der Eileiter (Sterilisation) bei abgeschlossener Familienplanung sowie lokale Eingriffe bei äusserlichen Entzündungen im Genitalbereich sind operative Eingriffe im MZB.

Erfahren Sie mehr

Hals- /Nasen-/Ohrenchirurgie

Hals- /Nasen-/ Ohrenchirurgie

Die Heilkunde von Hals-Nasen-Ohren-Leiden ist ein Teilbereich der Medizin. Die HNO-Chirurgie beinhaltet bspw. das Richten der Nasenscheidewand, das Ausräumen von Gewebswucherungen (Polypen) der Nasennebenhöhlen sowie kleinere Eingriffe im Rachenraum, wie Entfernung der Rachen- und Gaumenmandeln. Auch das Einlegen von Röhrchen in das Trommelfell oder das Korrigieren von abstehenden Ohren gehören in dieses Fachgebiet.

Erfahren Sie mehr

Handchirurgie

Handchirurgie

Die Handchirurgie behandelt operativ Verschleisserscheinungen und Verletzungen an der Hand unter Verwendung von mikrochirurgischen Techniken. Dazu gehören Behandlung von Verwachsungen an der Hand, welche zu eingeschränkter Beweglichkeit führen (Dupuytren-Erkrankung), Behandlung von Nervenschäden bedingt durch Engstellung der Sehnen und Bänder (z.B. Carpaltunnelsyndrom). Auch Entfernung von gutartigen Gewebeneubildungen (Ganglion), von Platten und Schrauben und sonstigen Fremdkörpern sind handchirurgische Operationen.

Erfahren Sie mehr

Innere Medizin

Innere Medizin

Als Teilbereich der Medizin beschäftigt sich die innere Medizin mit der Diagnostik und nicht chirurgischen Behandlung der inneren Organe. Intravenöse Gabe von Eisenpräparaten, Rheumamitteln und anderen Medikamenten unter pflegerischer und ärztlicher Überwachung werden im MZB durchgeführt. Dabei ist uns eine enge Zusammenarbeit mit unseren Gastroenterologen, Rheumatologen und/oder Ihrem Hausarzt selbstverständlich.

Erfahren Sie mehr

Intravitreale Injektionen

Intravitreale Injektionen

Bei altersbedingter Fehlsichtigkeit auf Grund einer Netzhautveränderung des Auges erfolgt eine medikamentöse Gabe in den Glaskörper des Auges.

Erfahren Sie mehr

Orthopädische Eingriffe

Orthopädische Eingriffe

Die Orthopädie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Bewegungsapparates. Oft werden im ambulanten Bereich dabei «Arthroskopische Eingriffe» vorgenommen. Ebenso gehören Korrekturen bspw. von Zehenfehlstellung (z.B. Hallux valgus/Hammerzehe) sowie Versorgung mit und Entfernung von Schrauben und Platten zur Knochenstabilisierung an fast allen Knochen der Arme und Beine zu den orthopädischen Operationen.

Erfahren Sie mehr

Plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie

Plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie

Entfernung von Gewebsneubildungen (Basaliome, Spinaliome) und wenn nötig eine Hautverpflanzung.

Erfahren Sie mehr

Proktologie

Proktologie

Erkrankungen des Enddarms sind Teil der Proktologie. Im MZB werden Operationen rund um den Enddarm und Anusbereich vorgenommen, wie bspw. Entfernung von Warzen, Hämorrhoiden, Verschluss von Einrissen und chirurgische Behandlung von Infektionen (Fisteln/Abszesse).

Erfahren Sie mehr

Rheumatologie

Rheumatologie

Als Teil der Medizin befasst sich die Rheumatologie mit Schmerzzuständen des Bewegungsapparates. Dabei werden im MZB rheumatologische Behandlungen wie lokale Injektionen in Gelenke, ebenso wie Verabreichung von Medikamenten in die Blutbahn durchgeführt.

Erfahren Sie mehr

Schmerztherapie

Schmerztherapie

Ziel der Schmerztherapie ist die Beseitigung von akuten und chronischen Schmerzen mittels lokaler Verabreichung von schmerzstillenden Medikamenten in Gelenkbereiche an der Wirbelsäule (Facetteninfiltrationen) und in grosse wie kleine Gelenke sowie Verabreichung von Schmerzmitteln über eine Infusion in die Blutbahn unter Überwachung.

Erfahren Sie mehr

Urologie

Urologie

Die Urologie befasst sich mit Erkrankungen der Nieren, der Harnwege und der männlichen Geschlechtsorgane. Chirurgische Eingriffe im MZB sind die Beseitigung von Verengungen der männlichen Vorhaut (Phimose), Unterbindungen der Samenleiter (Vasektomie) bei abgeschlossener Familienplanung sowie Operationen am Nebenhoden und Hoden (Spermatocele, Hydrocele).

Erfahren Sie mehr

Das MZB erbringt im überschaubaren, unkomplizierten Rahmen
ambulante chirurgische und weitere medizinische Leistungen in einer
 hohen Qualität mit einer individuellen, persönlichen Betreuung.