Anmeldungsprozedere

  • Der Hausarzt überweist den Patienten dem Belegarzt.
  • Der Hausarzt führt nach Möglichkeit die Routinenuntersuchungen (Formular siehe unten) durch.
  • Die Belegärztin/der Belegarzt entscheidet, ob der Eingriff im Medizinischen Zentrum durchgeführt werden kann.
  • Der Belegarzt meldet den Patienten mit dem Patientenanmeldeformular (Formular siehe unten) im Medizinischen Zentrum an.
  • Ist eine regionale, spinale oder allgemeine Anästhesie geplant, gibt er dem Patienten einen Aufklärungsbogen Anästhesie ab (im MZB zu beziehen).
  • Der Patient füllt das Aufnahmeformular (Formular siehe unten) aus und schickt es zusammen mit dem Aufklärungsbogen Anästhesie dem MZB.
  • Die Nachbetreuung der Patienten übernimmt in der Regel der Hausarzt.

 

 

Herzlich willkommen